Archiv 2012

29.12.2012

Hallenturniere

24.12.2012 in Gundelfingen (Seeßle-Cup/Herren) Nachbericht

28.12.2012 in Günzburg (Schwäbische Vorrunde/Herren) Nachbericht

29.12.2012 in Hawangen (Schwäbische/U19) Turnierverlauf

12.01.2013 in Günzburg (Schwäbische Endrunde/Herren) Nachbericht

12.12.2012

Zum Landesligisten TSG Thannhausen wechselt Ex-Profi Ajet Abazi (36) von Türkspor Augsburg. "Allerdings nur bis zum Saisonende als Spieler. Markus Deibler hat sich sehr um mich bemüht. Da habe ich zugesagt im Kampf um den Klassenerhalt mitzuhelfen. Der Kissinger SC, BCA Oberhausen, TSV Gersthofen oder auch FC Donauwörth waren für mich kein Thema," verrät Abazi, der gerade Vater einer Tochter Lina wurde.

02.12.2012

Das Wort "Zäsur" ist häufig gefallen bei der Abteilungsversammlung der Fußballer der TSG Thannhausen. Nach zehn Jahren in der Abteilungsleitung mit extremen Höhen wie dem DFB-Pokalspiel gegen Borussia Dortmund und ebenso großen Tiefpunkten die Insolvenz der Fußball-GmbH hat Klaus Richter seinen Posten aus familiären und beruflichen Gründen abgegeben. Sein Nachfolger ist der Krumbacher Roland Groß, zum 2. Abteilungsleiter wurde der bisherige Sponsorenbeauftragte Felix Schmidt gewählt. Bericht

30.10.2012

E1-Fußballjunioren sind Herbstmeister
Durch Trainingsfleiß, Spielfreude und eine geschlossene Saison- und Mannschaftsleistung sicherten sich die von Willi Schiefele trainierten E1-Fußballjunioren der TSG Thannhausen souverän die Herbstmeisterschaft in ihrer Gruppe. Die TSG-Junioren konnten alle 6 Spiele für sich entscheiden und wurden daher mit 18 Punkten und einem Torverhältnis von 64:9 Toren ungeschlagen Herbstmeister. Wie deutlich die Gruppe dominiert wurde, zeigt sich auch daran, dass selbst der Vizemeister mit 10:2 geschlagen wurde und zum Saisonende der Abstand zwischen Meister und Vizemeister 36 Tor und 3 Punkte betrug. Die Torschützenkrone konnte sich Benedikt Ruf mit 15 erzielten Treffern sichern, gefolgt von Can Özsoy mit 11, Tiago Gollmitzer mit 9, Tobi Wiedemann mit 8, Julian Wehner mit 7, Simon Schiefele mit 6, Anil Eskioglu mit 5 und Arian Berisha mit 2 Toren.

Torschützen E1-Jugend:
Benedikt Ruf 15 Tore, Can Özsoy 11 Tore, Tiago Gollmitzer 9 Tore, Tobias Wiedemann 8 Tore, Julian Wehner 7 Tore, Simon Schiefele 6 Tore, Anil Eskioglu 5 Tore, Arian Berisha 2 Tore

E2-Fußballjunioren belegen den 5. Platz
Mit einem 14:2 Sieg am letzten Spieltag gehen die E2-Junioren in die Hallenrunde. Die von Christine Thoma trainierten E2 Jugendlichen machten in der Herbstrunde nur die Erfahrung von Sieg oder Niederlag. So wurden von sechs Spielen drei gewonnen und drei verloren. Wie knapp in dieser Gruppe die Platzierungen ausgespielt wurden, zeigt sich daran, dass der Viertplatzierte lediglich vier Tore mehr als die TSG-Spieler erzielt hat, und der Dritte nur einen Punkt mehr auf der Habenseite verbuchen konnte. Somit wurde die E2 Jugend Fünftplazierter mit 32:30 Toren und 9 Punkten.

F1-Fußballjunioren sichern sich die Herbstmeisterschaft
Mit lediglich einer Niederlage und sechs Siegen verabschieden sich die F1-Junioren in die Winterpause. Nachdem die F-Junioren die ersten fünf Spiele für sich entscheiden konnten, mussten sie am vorletzten Spieltag gegen Langenhaslach eine 3:1 Niederlage hinnehmen. Dadurch wurde das Rennen um die Herbstmeisterschaft zwischen dem TSV Balzhausen und der TSG-Junioren noch einmal spannend. Durch einen denkbar knappen 1:0 Sieg am letzten Spieltag gegen den SV Münsterhausen konnten sich die F-Junioren die Herbstmeisterschaft sichern. Selbst bei einer Niederlage wäre den F-Junioren der erste Platz nicht mehr zu nehmen gewesen, da am Schluss der Vorsprung auf den Vizemeister TSV Balzhausen 3 Punkte und 17 Tore betrug.

14.07.2012

Den Gegner ärgern, Nadelstiche setzen mit diesen Vorgaben hat Thannhausens Trainer Markus Deibler seine Landesliga-Mannschaft in die Totopokal-Partie gegen den Regionalligisten FV Illertissen geschickt. Und ärgern konnten die Thannhauser den Gegner lange, doch am Ende siegte das Team von Trainer Holger Bachthaler verdient mit 2:1. Bericht

11.07.2012

123 Tage mussten die TSG-Fans auf den nächsten Pflichtspielsieg warten. Mit 2:0 gewann die Mannschaft von Neutrainer Markus Deibler gegen den TSV Bobingen. Im zweiten Toto-Pokal Spiel geht es nun gegen den Regionalligisten FV Illertissen. Voraussichtlicher Spieltermin ist am kommenden Samstag um 15:00 Uhr in Thannhausen. Steno

10.07.2012

Vorbereitungsspiele:

30.06.2012 BSK Olympia Neugablonz - TSG 0:4
Tore: 0:1 (35.) Zinner, 0:2 (42.) Merkle, 0:3 (53.) Schwegle, 0:4 (86.) Zinner
Kader: Recaj, Richter, Ortner, Englich, Gleich, Schwegle, Krammer, Merkle, Sandner, Manno, Zinner, Geldhauser, Grötzinger

05.07.2012 TSG - FC Augsburg II 1:1
Tore: 0:1 (68.) Markus Niedermann, 1:1 (79.) Patrick Merkle

07.07.2012 TSG - FC Augsburg U19 0:6
Tore: 0:1/0:2 (6./15.) Erik Thommy, 0:3 (24.) Aris Euin, 0:4 (37.) Anito Janda, 0:5 Merveline Biannadi, 0:6 Peter Merger

08.07.2012 TSV Ziemetshausen - TSG 2:3
Tore: 1:0 Norbert Maier, 2:0 David Balogh, 2:1 Florian Sandner, 2:2 Florian Sandner, 2:3 Michael Geldhauser

15.07.2012 FC Reflexa Rettenbach - TSG 1:7

09.07.2012

Ein großes Herz für den Jugendsport bewies wieder einmal die Firma Holzbau Aumann. Das Ziemetshauser Unternehmen sponserte der D-Juniorenmannschaft der TSG Thannhausen einen kompletten Satz Aufwärmshirts. Die D1 der TSG Thannhausen konnte die zu Ende gegangene Saison in der Bezirksoberliga Schwaben, der höchsten Spielklasse in dieser Altersstufe, auf einem hervorragenden dritten Tabellenplatz abschließen. Das Bild zeigt die TSG-Nachwuchskicker in ihren nagelneuen Shirts zusammen mit ihren Trainern Günter Fendt und Jürgen Obeser sowie Herbert Vihl von der Firma Holzbau Aumann.

30.05.2012

Die A- und die C-Juniorenfußballer der TSG Thannhausen haben die Finalspiele um den Landratspokal gewonnen. Auf der Sportanlage des TSV Wasserburg setzten sich die C-Junioren der TSG mit 9:0 gegen die JFG Region Krumbach durch. Die A-Junioren aus Thannhausen gewannen das Finale mit 3:0 gegen den TSV Ziemetshausen. Bericht

25.05.2012

Ein ganz wichtiger Baustein in diesen Planungen ist die weitere Unterstützung durch die Firma Schäfer Gerüstbau GmbH, die dieser Tage perfekt gemacht wurde. Das Unternehmen aus Memmenhausen wird sich auch in der kommenden Spielzeit als Hauptsponsor bei den Thannhausern engagieren. Geschäftsführer Martin Schäfer macht keinen Hehl daraus, dass er sich ein sportlich erfolgreicheres Abschneiden in der abgelaufenen Spielzeit gewünscht hätte. "Das Konzept der TSG, zukünftig noch stärker auf junge Spieler aus der Region und aus dem eigenen Nachwuchs, der in Schwaben zu den besten Adressen zählt, zu setzen, hat mich aber überzeugt," erläutert der Unternehmer die Motive für sein weiteres Engagement beim nach wie vor klassenhöchsten Verein des Landkreises. Hoch erfreut reagiert TSG-Abteilungsleiter Klaus Richter auf die Sponsoren-Zusage und sagt: "Das ist für uns eine tolle Sache, denn die Firma Schäfer ist ein äußerst verlässlicher und engagierter Partner."
Auf Hochtouren laufen die Kaderplanungen. Die Thannhauser können auch schon die ersten Neuzugänge vermelden. Vom Bayernligisten TSV Gersthofen kommt Abwehrspieler Matthias Krammer zur TSG. Der 20-jährige Kemnater hat den größten Teil seiner fußballerischen Ausbildung beim FC Augsburg genossen. In seinen ersten beiden Jahren im Herrenbereich spielte er für Gersthofen in der Landes- und Bayernliga. Der neue Thannhauser Trainer Markus Deibler freut sich über die Zusage des 20-Jährigen: "Er war einer meiner absoluten Wunschspieler, stammt er doch aus der unmittelbaren Umgebung und ist für uns sportlich eine echte Verstärkung."
Als zweiter Neuer steht Dennis Kaczmarczyk fest, der von Bezirksliga-Meister TSV Neusäß an die Mindel wechselt. Kaczmarczyk spielte in der Jugend bei Greuther Fürth und dem FC Augsburg und schaffte es bis in die U16-Nationalmannschaft. Im Herrenbereich war er zunächst zweieinhalb Jahre beim TSV Gersthofen aktiv und wechselte dann im vergangenen Winter zum TSV Neusäß. Deibler konnte den 21-Jährigen, der im Mittelfeld vielseitig einsetzbar ist, dank seiner guten Kontakte aus seiner jahrelangen Arbeit im Jugendbereich für die TSG gewinnen.
Neben Krammer und Kaczmarczyk rücken aus der Bayernliga-U19 der TSG mit Torhüter Christian Frey, Innenverteidiger Christian Berscheit und Mittelfeldspieler Matthias Gleich drei hoffnungsvolle Talente aus dem eigenen Nachwuchs in die erste Mannschaft auf. Daneben laufen derzeit Gespräche mit weiteren potenziellen Neuzugängen. Quelle: Mittelschwäbische Nachrichten

20.04.2012

Diese Nachricht löst bei der TSG Thannhausen, Letzter in der Landesliga Süd, nicht gerade Jubel aus. Am Saisonende geht der Kapitän und Mittelfeldstratege Stefan Selig (33) von Bord und wechselt zum Bezirksliga-Spitzenreiter SC Ichenhausen. Bericht

12.04.2012

Die TSG Thannhausen hat für die Landesliga-Saison 2012/13 einen neuen Trainer verpflichtet. Markus Deibler wird Nachfolger von Jochen Frankl, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft. Frankl wird nach der Saison eine Pause vom Fußball einlegen.
Deibler hat bei der TSG schon viele Verdienste erworben. In den Jahren von 2003 bis 2010 prägte er als Jugendtrainer und -koordinator die erfolgreiche Nachwuchsarbeit des Vereins entscheidend mit. Der 32-Jährige besitzt die A-Lizenz, kommt aus Thannhausen und wohnt auch dort. Im Herrenbereich war er in der Rückrunde der Saison 2010/11 beim TSV Schwabmünchen in der Landesliga tätig und führte die Mannschaft zum Klassenerhalt. Zuletzt war Deibler im Herbst für die TSG tätig und sprang als Trainer der A-Junioren ein.
"Die TSG Thannhausen möchte auch in Zukunft den Weg mit jungen, entwicklungsfähigen Spielern weiter beschreiten. Wir sind überzeugt, hierfür mit Markus Deibler den idealen Trainer verpflichtet zu haben", sagt Fußball-Abteilungsleiter Klaus Richter.

07.02.2012

Neuzugänge Winter 2012

Neuzugänge Winter 2012

von links: Ciobanu, Paulescu, Leiteritz, Mayr (es fehlt: Celep Baran)

28.01.2012

Vorbereitungsplan der 1. Mannschaft hier.

Vorbereitungsplan der 2. Mannschaft hier.

25.01.2012

Sieger Watt-Turnier 2012

Sieger Watt-Turnier 2012

09.01.2012

Hallenturniere:

16.12.2011 in Gundelfingen (Seeßle-Cup/Herren) Turnierverlauf

27.12.2011 in Günzburg (Endrunde Kreismeisterschaft/U13)

27.12.2011 in Günzburg (Endrunde Kreismeisterschaft/U19)

28.12.2011 in Günzburg (Endrunde Kreismeisterschaft/U15)

28.12.2011 in Günzburg (Endrunde Kreismeisterschaft/U17)

30.12.2011 in Günzburg (Vorrunde zur Schwäbischen/Herren)

06.01.2011 in Thannhausen (Endrunde zur Schwäbischen/U19) Vorbericht Nachbericht

07.01.2012 in Thannhausen (Endrunde Kreismeisterschaft/U9)

07.01.2012 in Neugablonz (Endrunde zur Schwäbischen/U15) Turnierverlauf

07.01.2012 in Thannhausen (Endrunde Kreismeisterschaft/U11)

07.01.2012 in Krumbach (Vorrunde zur Kreismeisterschaft/Herren) Turnierverlauf

08.01.2012 in Memmingen (Endrunde zur Schwäbischen/U17) Turnierverlauf

14.01.2012 in Neuburg/Donau (Bayerische Meisterschaft/U15) Turnierverlauf

28.01.2012 in Höchstädt (Norschwäbische Hallenmeisterschaft/U11) Nachbericht

28.01.2012 in Höchstädt (Norschwäbische Hallenmeisterschaft/U17) Nachbericht

11.02.2012 in Oettingen (Norschwäbische Hallenmeisterschaft/U15)

11.02.2012 in Donauwörth (Norschwäbische Hallenmeisterschaft/U19)

12.02.2012 in Oettingen (Norschwäbische Hallenmeisterschaft/U13)

ImpressumMitgliedsantragStellenangeboteVereinssatzung